3 thoughts on “MAKITA BJR 181 Akku Recipro Säbelsäge Solo 18V Li-ION

  1. Sven
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    eine Nr. zu groß, 22. November 2012
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MAKITA BJR 181 Akku Recipro Säbelsäge Solo 18V Li-ION (Werkzeug)
    War mein Fehler, ich dachte, es handelt sich um die kleinen Handsägen. Das ist nicht so schlimm, die große konnte ich auch gebrauchen und dafür war es ein Superpreis (sh. Makita.de). Das Gerät arbeitet einwandfrei und ist für ein Akkugerät erstaunlich kraftvoll. Ich konnte mit geeigneten Sägeblättern sogar einem alten Flieder zu Leibe rücken. Wenn Höchstleistung gefordert wird, verbraucht sich die Akkuenergie entsprechend schnell. Damit kein Frust aufkommt, sollte man mind. 2 Akkkus haben. Bei normalem Nadelholz läßt sich bequem 30 min durcharbeiten.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. It started with sawdust
    46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Das böse Werkzeug für den bösen Handwerker, 6. Januar 2013
    Rezension bezieht sich auf: MAKITA BJR 181 Akku Recipro Säbelsäge Solo 18V Li-ION (Werkzeug)
    Guten Tag liebe Handwerkergemeinde,

    Die BJR 181 kommt vor allem bei der Demontage zum Einsatz. Speziell beim Abriss von Häuserfassaden ist die Reciprosäge in der 18V Variante eigentlich unschlagbar. Ohne Kabel funktioniert es sehr schön auf Dächern aller Art.

    Die Säge ist gut ausbalanciert und ebenso sehr gut ergonomisch durchdacht. Für meine Empfindung ist die Säge ein Leichtgewicht, die ich auch einhändig (mit Vorsicht geniessen) bedienen kann. Mit dem großen Sortiment an Sägeblättern kann die Säge für jedes Material verwendet werden.

    Als Härtetest habe ich einige 40cm dicke Baumstämme gesägt. Sicherlich wäre eine Kettensäge wesentlich besser dafür gewesen, aber ich wollte wissen, wieviel Belastung die Säge standhalten kann. Test bestanden.

    Der einklappbare Haken ist ein “must have”. So kann die Säge lasziv an einer Leiter eingehakt werden.
    Die LED ist sehr leuchtstark, so kann auch in totaler Finsternis gesägt werden.

    Beim Einsatz dieser Säge plane ich mindestens drei Akkus mit ein (wenn eine 12 Stunden-Baustelle Mission ansteht).

    Die Reciprosäge ist einer meiner “Lieblingswaffen”, wenn es extrem hart zur Sache geht.
    Die Vibrationen sollte man nicht unterschätzen. Die könnten für einige Anwender heftig sein (ein Brummen in den Armen).

    Fazit:
    Mit dieser bösen Säge kann man ganze Dächer vernichten – genügend Akkus sollten dabei vorhanden sein.
    Unter “BJR 181 real test” findet man auf youtube ein sehr anschauliches Video über die Leistung dieser Maschine.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. ChrissB
    36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr kräftige Maschine mit starkem Feedback. Perfekt im Einsatz., 26. Januar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: MAKITA BJR 181 Akku Recipro Säbelsäge Solo 18V Li-ION (Werkzeug)
    Ich hab die Säbelsäge ohne alles gekauft, weil ich zusätzlich auch eine andere Makita-Maschine mit zwei 18V Akkus bestellt habe. Da die Akkus kompatibel sind, ist dies schon mal kein großes Problem. Funktioniert auch super. Die Säge soll für einige Heimarbeiten in Brasilien im Amazonas-Dschungl eingesetzt werden. Dort kann man heimarbeitsmäßig nur mit geliehenem Strom (=Batterie) das Holz verarbeiten. U.a. muss ich ab und zu Hartholz der Stärke 10×10 cm zusägen (die Basispflöcke der Holzhäuser). Das Hartholz dort ist so hart, dass i.d.R. sämtliche “Normalo”-Geräte versagen (egal ob Bohrer, Säge oder AkkuSchrauber oder -Aufsätze).
    Ich hab ein Testholzstück hier in Deutschland mit 7×5 cm. Genauso wie bei anderen Rezensionen muss ich sagen, dass die Säge ein gewaltiges Feedback in die Arme gibt. Man muss da schon ein wenig Energie aufwenden um das Ding zu bändigen. Der Durschnitt geht gut aber trotzdem weniger effizient als ich es erwartet hätte (kann auch am Sägeblatt liegen). Ob die Maschine allerdings Hartholz der Größe 10×10 ansägen kann, muss sich noch herausstellen. Ich kann 4 Sterne geben, weil ich meine, dass die Maschine es schaffen wird aber nur mit Ächzen und Stöhnen.
    Bei heimischen Holzsorten frißt sich das Ding durch wie durch Butter und vor allem schön glatt.

    Ergänzung (31.08.2013) nach intensiven Einsatz in schwerem Gebiet:
    5 Sterne: Diese Maschine ist der Knaller. Ich hatte zunächst Misstrauen (siehe oben). Aber nun ist die Maschine seit einiger Zeit im Amazonas beim Hüttenbau im Einsatz. Sie sägt das Hartholz durch als ob es nix wäre. Der Akku hält trotzdem ziemlich lang (überraschend lange). Einige male ist es sogar passiert dass ich mich wunderte über “langsameres” Durchsägen an manchen Stellen mit starken Feedback in die Arme. Tja, es stellte sich heraus, dass ich auch noch zwei Nägel durchgesägt hatte. Das Sägeblatt war nicht mal kaputt. Einfach krass.

    Trotzdem. Zwei Akkus sind Pflicht. In etwa 10 Minuten ist ein Akku wieder komplett voll.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.