Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm)

By | March 24, 2018
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm)

Lieferumfang:
– Bosch GSR 18 V-EC Akku – Bohrschrauber mit Vollmetallbohrfutter
– L-Boxx 136 ( 1600A001RR ) mit passender Einlage
– 2 x Bosch GBA 18 V 4,0 Ah / 4000 mAh Li-Ion Einschub Akku ( 1 600A00C42 )
– 1 x Bosch AL 1860 CV Akku Schnellladegerät
Produktbeschreibung:
Der Bosch GSR V-EC Akku-Bohrschrauber überzeugt durch sein hochwertiges Vollmetallbohrfutter und den bürstenlosen EC-Motor, für eine sehr hohe Lebensdauer. Durch seine kompakte und ergonomische Bauform (Kopflänge nur 173 mm) und den Rechts-/Linkslauf ist das Gerät sehr flexibel und komfortabel einsetzbar. Mit der Präzisionskupplung und der KickBack Control ist ein sauberes und sicheres Arbeiten garantiert. Des weiteren verfügt das Gerät über die Bosch Electronic Cell Protection und Electronic Motor Protection, zum Schutz und Erhalt einer langen Lebensdauer von Motor und Akkus. Darüber hinaus sorgt eine Motorbremse für exaktes Arbeiten bei Serienverschraubung und das 13-mm-Auto-Lock-Bohrfutter ermöglicht das spielend leichte Auswechseln von Werkzeug. Ein integrierte LED-Licht leuchtet den Arbeitsbereich stets optimal aus.
Technische Daten:
max. Drehmoment (hart / weich): 60 / 31 Nm
Leerlaufdrehzahl (1. Gang / 2. Gang): 0 – 600 / 1.900 min-1
Bohrfutterspannbereich: 1,5 – 13 mm
Bohrspindelgewinde: 1/2′
Akkuspannung: 18 V
Gewicht inkl. Akku: 1,7 kg
Drehmomentstufen: 20+1
Maße (LxH): 173×248 mm   
max. Bohrdurchmesser in Holz: 38 mm
max. Bohrdurchmesser in Stahl: 13 mm   
max. Schraubendurchmesser: 10 mm

Bei gewerblicher Nutzung beachten Sie bitte die Bauvorschriften! 

  • 18V Akku-Bohrschrauber GSR 18 V-EC mit 2 Li-Ion Akkus 4,0 Ah & Ladegerät in L-Boxx Größe 2
  • 13mm Voll-Metall Bohrfutter & 2-Gang-Getriebe (Voll-Metall) sorgen für kraftvolle 31 Nm (weicher Schraubfall)
  • Bürstenloser EC-Motor (100% Längere Lebensdauer) & kompakte Bauform: Nur 173 mm Kopflänge
  • bis zu 826 Schrauben (6x60mm in Weichholz) mit nur einer Akkuladung (18V, 4,0 Ah) / kompatibel zu ALLEN 18V Professional Akkus
  • weitere Funktionen: Motorbremse / LED-Licht / kompakte Bauform (Nur 173mm Kopflänge) / Überlastungsschutz des Motors

Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 399,00

Angebotspreis: EUR 359,90

3 thoughts on “Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm)

  1. Karl
    81 von 82 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der Beste, den ich je in der Hand hatte!, 4. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm) (Werkzeug)
    Nach sehr langer Recherche im Internet und Test im Fachhandel habe ich mich für den Bosch GSR18V EC Akku Bohrschrauber entschieden. Ich schreibe Rezensionen IMMER erst nach ausführlichem Test und wenn ich ein Produkt gut finde hat es auch eine längere Bewertung verdient! Der Bohrschrauber gehört definitiv zu den Kandidaten!!

    Ich habe mich für das Modell mit 2 Stück 4 Ah Akkus u. der praktischen L-Boxx entschieden, in der auch mal etwas mehr Platz hat als dem Lieferumfang. Da haben locker ein großer Wera Bit Check und ein normaler Bohrersatz 1-13 Platz. Der Akku mit 4Ah ist für 90% der Anwender vollkommen ausreichend. Wer 18V Geräte von Bosch besitzt (oder anschaffen will), die viel Power benötigen (Handkreissäge, Winkelschleifer, Stichsäge,…) dem würde ich das Set mit 5Ah Akkus empfehlen, bei dem auch das 25% stärkere Ladegerät dabei ist!
    Da ich ihn vorwiegend für den professionellen Einsatz in der Metallbearbeitung nutze besitzt er in meinen Augen 3 sehr starke Kaufargumente (aber nicht nur für Metallarbeiten):

    -Kick- Back- Control: Durch sein extrem hohes Drehmoment würde er einem das Handgelenk verdrehen. Dank Kick Back Control schaltet der Schrauber sofort ab, wenn sich ein Bohrer verhakt (vorwiegend beim Austritt eines Spiralbohrers aus dem Stahl, bzw. immer bei dünnen Blechen) und beim Eindrehen von Schrauben in Stahl (Stichwort „harter Schraubfall“). Erstaunlich wie gut das funktioniert.

    -Metallbohrfutter mit sehr gutem Rundlauf: Rundlauf gemessen mit rundgeschliffener Stahlwelle im Abstand von 40mm zum Futter 0,03mm und das wiederholgenau. Die 3 Spannbacken sind speziell geformt und haben super Grip! Ich besitze andere Bosch Professional Schrauber, die Bohrer nicht richtig halten (vorwiegend beim Aufbohren vorgebohrter Löcher). Gewindeschneiden bis M12 ist sehr gut möglich. Das Bohrfutter hat einen kleineren zylindrischen Durchmesser mit viel Grip durch seine Rändelung. Hierdurch lässt es sich angenehm und wirklich stark anziehen!

    – Die Drehzahl von max. 1900 U/min ist perfekt für kleinere Bohrdurchmesser oder auch mal ein Schleifstift bzw. Drahtbürstchen oder ähnliches!

    Weitere Vorteile sind das geringe Gewicht und die wirklich sehr schlanke und kurze Bauform. Wer andere Bohrschrauber in der Hand hatte und vergleicht weiss wovon ich spreche. Möchte man es noch kompakter haben muss man zum flacheren 2Ah Akku greifen.
    Die Akkuladezeit ist bei einem 4Ah Akku mit ca. 35-40 min (6Ah Ladestrom hat das Ladegerät) nicht gerade flott im Gegensatz zu Makita, aber es ist durchaus vertretbar und vor allem reicht der Akku mit Sicherheit so lange bis der 2. Mitgelieferte voll ist.

    Was noch alles positiv auffällt:

    Das LED Arbeitslicht trifft wirklich die richtige Stelle, ob langer Bohrer oder kurzer Bit.
    Die Motorbremse wirkt schnell
    Das Bohrfutter kann ausgewechselt werden. Man erkennt es an der Torx- Schraube, wenn man vorne in das Futter schaut. Müsste das UNF Bohrfutter- Standardgewinde sein.

    Was etwas negativ auffällt und auch ungewohnt ist:

    Stellt man die Drehmomentkupplung ein und es tritt die eingestellte Belastung ein, schaltet das Gerät sofort ab. Im Grunde genommen gut, aber sehr ungewohnt und manchmal störend. Beispielsweise in einer Serie von Schrauben im selben Material, kommt mal eine etwas härtere Stelle, wird die Schraube logischerweise nicht perfekt versenkt. Bei einem Schrauber ohne Drehmomentabschaltung ist man halt trotzdem noch etwas auf dem Gas geblieben und sie ging am Ende doch rein. Auch wenn man in einem solchen Fall das Drehmoment dann etwas höher stellt, schaltet der Schrauber ab obwohl sich die Schraube nicht bewegt hat (ich tippe mal auf erhöhtes Anlaufdrehmoment oder nicht perfekt abgestimmte Elektronik). Wem das wichtig ist, ist das eventuell das Entscheidende Kriterium gegen diesen ansonsten tadellosen Akkuschrauber.

    Fazit: Alles in allem ist der Bosch GSR18V -EC perfekt für meine Anforderungen:
    – vorwiegend professionelle Metallbearbeitung
    -alles in Haus und Hof was so anfällt
    -etwas Holz

    Wäre das Bohrfutter nicht aus Metall hätte ich ihn wahrscheinlich nicht gekauft und mich für einen ähnlichen aber billigeren Schrauber von Bosch entschieden.

    Vielen Dank für das Lesen meiner Rezension! Ich hoffe ich konnte weiterhelfen!

    *********Der Preis ist zwar kein Schnäppchen aber die Preis Leistung stimmt absolut! *********
    *********Eine klare Kaufempfehlung von mir*****************

  2. DIY-Forever
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Warum dieser und nicht doch ein anderer?? Ein Erfahrungsbericht…., 6. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18 V-EC (2x 4,0 Ah Akku, Schnellladegerät, L-BOXX, 18 Volt, max. Drehmoment: 60 Nm, max. Schrauben-Ø: 10 mm) (Werkzeug)

    Eines vorab, ich habe das Vorgängermodell ohne Bluetooth und mit Metallbohrfutter erworben und möchte Euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen!

    +Vorbemerkung+
    ==================

    Nach ungefähr 114 Rezensionen zu diesem Produkt versuche ich mal hier eine andere Perspektive einfließen zu lassen. Die Frage kann doch eigentlich nur lauten:”Warum habe ich mich für den Bosch Professional” entschieden und nicht für irgendeinen Makita, Dewalt, Festool o.ä. entschieden?”

    Soviel vorab: Ich suchte einen neuen “Hauptschrauber”, also für einen Hobbyhandwerker ein wichtiges Gerät und eine der wichtigsten Entscheidungen von enormer Tragweite. Ich suchte ein zuverlässiges und kraftvolles Gerät aus dem Profisegment und wollte mich im 18V Bereich bedienen. Ich zahle gerne einen höheren Preis, wenn ich als Hobby DIYler dafür dann die optimale Maschine für meinen Anwendungsfälle bekomme. Allerdings bin ich nicht bereit 400€ plus zu bezahlen, dafür arbeite ich dann doch nicht oft genug mit den Geräten. Aus diesem Grund waren also z.B. die Schrauber der Firmen Festool und Hilti bei mir raus. Da sie in Deutschland eher selten anzutreffen und insgesamt auch eher hochpreisig (wenn auch klasse) sind, habe ich mich auch gegen die Milwaukees entschieden. Tatsächlich würde ich gerne solch eine Maschine mal besitzen. Mein Kumpel ist sehr zufrieden.

    +Zum weiteren Entscheidungsprozess+
    =================================

    Warum nicht Dewalt? Die schiere Masse der negativen Rezensionen, die ich mir in den letzten Monaten durchgelesen habe, deuten auf Verarbeitungsmängel hin, die ich in diesem Preissegment nicht hinnehmen möchte. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, ein Freund von mir ist ganz begeistert von denen, mir war das Gerät, welches ich in der Hand hatte spontan nicht so sympathisch….Gefühlssache…aber hier für meinen Hauptschrauber? Nein, Keine Experimente!

    Warum nicht Makita in diesem Fall? Nun, ab hier wird es schwieriger. Natürlich handelt es sich auch um vernünftige Maschinen, sicherlich ebenso wie bei Dewalt. Ich besitze z.B. einen alten Makitaschrauber: Makita 6281DWALE Akku-Bohrschrauber 14,4 V + Akku-Lampe, 2 Akkus und Ladegerät Dieser tut seinen Dienst nicht mehr ordentlich, da die Akkus fertig sind. Allerdings hat er mich über die Jahre nie im Stich gelassen – insofern bin ich schon gewissermaßen Fan der Marke. Auch sind die neuen 18V Geräte auf dem Papier schon beeindruckend. Im Freundeskreis sind die gesammelten Erfahrungen durchweg positiv, wer einen Makita hat, ist in der Regel zufrieden.

    +Und warum habe ich mich nun für den Bosch Blau entschieden?+
    =====================================================

    Unter dem Strich war es einen Entscheidung für die Marke und für das damit verbundene “Ökosystem”. Bosch Professional verfügt insbesondere im 18V Bereich über eine sehr breite Palette an Produkten und die neuen Akkus sind mit allen Geräten untereinander kompatibel. Sei es der ebenfalls von mir erworbene Akku Bauscheinwerfer (Bosch Professional GLI 18V-1900 C Akku-Baustellenlampe, bis zu 100 min Leuchtdauer pro Ah, maximal 1900 lm, IP64, ein Stück, 0601446500) oder das noch zu erwerbende (wenn aktualisierte) Baustellenradio. Überall passen die Akkus, die preislich absolut okay sind. Ich habe mir ebenfalls einen 5Ah Akku für ca. 50€ gekauft (Bosch Professional GBA 18 V 5,0 Ah M-C, 18 V Akkuspannung, 5 Ah Akkukapazität, 620 g Gewicht) Preis/ Leistung passt hier meines Erachtens nach. Bosch Pro verfügt auch über ein reges Forum im Internet, so dass sich Anwender austauschen können und direkt mit Bosch in Kontakt treten können. Die neuen Geräte sind alle mittlerweile Blutoothfähig und in sofern vernetzbar und auch einstellbar.

    Zu meinen Erfahrungen mit diesem Gerät und warum ich “nur” 4 Sterne vergeben habe:
    =====================================================================

    Zu den technischen Aspekten möchte ich an dieser Stelle nur wenig sagen, da das Gerät ja schon hier umfangreich besprochen wurde. Es ist massiv verarbeitet, enorm stark und vor allem in der Bauform sehr sehr kompakt. Das Gerät liegt besser in der Hand als mein alter 14,4V Makita…

    Weitere Informationen

  3. agent-orange
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bosch blau eben, 5. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Die Maschine biete einem für die meisten Anwendungen zuhause genügend Kraftreserven.
    Sie liegt sehr gut in der Hand wenngleich sie vielleicht für Einige etwas zu schwer zu sein scheint.
    Das Vollmetallbohrfutter ist ein absolter Wohlgenuß und kinderleicht zu bedienen.

    Das LED Licht ist recht stark und sorgt für eine sehr gute Ausleuchtung.
    Ich möchte es nicht mehr missen.

    Die Akkus sind mit je 5,0Ah recht groß dimiensioniert.
    Es dauert schon eine ganze Weile bis man hier nachladen muss.
    Doch das ist dank des Schnellladegerätes relativ zügig erledigt.

    Der Koffer bietet noch relativ viel Platz für Aufsätze und diverse Utensilien.
    Bei mir werden ein Schleifteller samt Scheiben, eine Bitbox, diverse Bohrer usw. zusätzlich ein Zuhause.

    Der Akkuschrauber hat meinen alten blauen Boschschrauber voller Zufriedenheit ersetzt.
    Er ist mehrmals die Woche im Einsatz und ich habe den Kauf nicht bereut.

    Einziger Kitikpunkt:
    Wenn man Gürtelclip und Bithalter an die Maschine anschraubt passt diese nicht mehr in den Koffer.
    Also entweder man entscheidet sich für den Gürtelclip oder für den Bithalter.
    Da hat jemand nicht mitgedacht.

Comments are closed.